Nicht zu gewinnen ist kein Verlust

Manchmal verklärt einem der Blick auf verpasste Einstiege die Sicht auf die unendlichen Chancen, die uns der Markt tagtäglich bietet.

Eigene Verblendung

Gerade als Trading-Anfänger, wenn man sich mit dem Marktgeschehen und seinem Rauschen noch nicht gut auskennt, sieht man viele gute Einstiegsmöglichkeiten erst im Nachhinein. In diesem Moment ist es wichtig, diese Erkenntnis positiv zu verwerten.

Sicher sind Gedanken wie “Schade, da hätte ich mitgehen müssen” nur allzu menschlich. Aber es gibt Leute – und mir ist es am Anfang auch schon so gegangen – die diese verpasste Gelegentheit als negative Erfahrung abspeichern, wenn auch vielleicht unbewusst.

Auch Mike Bellafiore beschreibt in seinem Trading-Klassiker “One Good Trade” (Buchempfehlung folgt) einen solchen Typen, der sich selbst mit all den nicht gemachten Trades, die gut gelaufen wären, mental fertig gemacht hat. Anstatt nach Chancen zu suchen ist er dem Markt nach hinten schauend hinterhergerannt. Geld verloren hat er nicht nennenswert, aber er wurde immer unsicherer.


Unendliche Chancen

Anstelle sich also ständig selbst zu geißeln, weil man einen Trade nicht gemacht hat, sollte man nach den Chancen suchen, die perfekt in die eigene Strategie passen. Der Markt (ganz egal welcher) bietet uns unendliche Möglichkeiten, und das jeden einzelnen Tag.

Man kann eine verpasste Chance auch positiv für sich bewerten, um daraus zu lernen, wie man es in Zukunft besser machen kann. Einfach denken “schönes Ding” und sich wieder nach ähnlichen Einstiegen auf die Lauer legen. Den ganzen Mentalschrott mit “hätte, wäre, wenn” kann man sich sparen. Es kostet Zeit und vor allem Kraft.


Fazit

Ich glaube, dass allein die Erfahrung am Markt irgendwann dafür sorgt, dass man Chancen automatisch früher erkennt. Als Anfänger erkennt man sie oft erst, wenn es zu spät ist. Aber mit der Zeit bekommt man ein Gefühl dafür, wie die Großwetterlage ist. Wenn dann ein Einstiegssignal getriggert wird, hat man gar keine Zeit und Lust sich rückwirkend mit nicht ausgeführten Trades zu beschäftigen.

PS: Dieser Artikel ist auch eine Notiz an mich selbst.

@bacuba

Simon @ [ bacuba ]
Mein Name ist Simon und seit November 2018 versuche ich mich als Anfänger im Trading mit Aktien-Indizes (vor allem DAX & Dow Jones), WTI Rohöl, Gold & Forex. [ bacuba ] ist mein Trading-Tagebuch mit gemachten Trades und festgelegten Strategien. Mehr Info →

Trading-Ideen auf TradingView & Twitter

Schreibe einen Kommentar