US Trades 21. März 2019

Heute rannte der Aktienmarkt mit beeindruckender Ausdauer nach Norden. Ich bin auf der Micron Technology, der Apple und dem Dow Jones fröhlich nebenher geritten.

Strategie

Die eingetrübe Laune nach dem Abverkauf des Raketenstarts nach der FED-Zinsentscheidung war heute zum US-Open verflogen. Alle Ampeln sprangen auf grün und es wurde galoppiert. Die Luft schien den Bullen zunächst nicht auszugehen. So konnte ich auch heute ein paar erfolgreiche News-Trades machen.


Micron Technology (Long)

Der US-Chipkonzern Micron Technology hatte mit seinem zweiten Quartal die Konsenserwartungen übertroffen und geht von einer Erholung in seinem Marktsegment aus.

  • Einstandskurs: 42,71€
  • Ausstandskurs: 43,89€
  • Position: 30 Aktien (CFDs)
  • Restultat: 1,18€ pro Aktie
Micron Technology (MU)

Die Micron lief sehr angenehm und machte nur einmal am Anfang einen Rücksetzer auf mein Einstandsniveau. Danach lief sie schön durch. Als der Gesamtmarkt dann zur Erholung ansetzte, zog ich den Stopp eng nach, in den der Kurs dann bei 43,89€ einlief.


Apple Inc. (Long)

Apple finde ich zur Zeit sehr interessant, da am nächsten Montag ein interessantes Event ansteht, bei dem höchstwahrscheinlich ein Teil der Content-Streaming-Strategie präsentiert wird. Damit würde sich Apple in diesem Sektor als direkte Konkurrenz zu Netflix, Amazon und Disney positionieren. Außerdem hat Apple gut die Hälfte der Prügel, die die Aktie Ende 2018 einsteckte, wieder wett gemacht. Mit der bullishen Marktsituation ein interessanter Einstieg für mich.

Apple Inc. (AAPL)

Wie der Gesamtmarkt galoppierte Apple nur so davon. Aber anders als bei anderen Aktien fielen die Rücksetzer nur minimal aus. Der Trade ist derzeit noch aktiv und ich überlege, ihn ein paar Tage laufen zu lassen. Da hier jedoch vieles ungewiss und für mich neu ist, habe ich eine kleine Position von nur 10 Aktien gewählt.


Dow Jones (Long)

Ich mag ihn. Mit ihm werde ich vielleicht noch zum Scalper. Natürlich lief auch der Dow heute wie von der Tarantel gestochen und überrante gnadenlos sämtliche Widerstände und wollte gar nicht mehr stoppen.

Dow Jones M5

Wie bei der Micron-Aktie bin ich den ersten Run mitgegangen. Als die ersten Rücksetzer kamen, wollte ich nicht mehr 🙂 Aber ich muss sagen, dass der US30 Mini für mich sehr angenehm zu traden ist. Gut dosierbar und in klaren Marktphasen relativ einfach zu traden. Ich wollte nie Scalper werden und jetzt das.


Fazit

Mit dem heutigen Tag kann ich wieder zufrieden sein und motiviert weiter arbeiten. Ich muss mich einfach streng an meine Regeln halten und alles wird gut… aber so einfach ist das eben nicht.

@bacuba

Simon @ [ bacuba ]
Mein Name ist Simon und seit November 2018 versuche ich mich als Anfänger im Trading mit Aktien-Indizes (vor allem DAX & Dow Jones), WTI Rohöl, Gold & Forex. [ bacuba ] ist mein Trading-Tagebuch mit gemachten Trades und festgelegten Strategien. Mehr Info →

Trading-Ideen auf TradingView & Twitter

Schreibe einen Kommentar